ie Sparda-Bank München ist eine Genossenschaftsbank. Das bedeutet: Sie gehört ihren Mitgliedern, wirtschaftet mit ihnen und für sie. Zudem stellt sie im Sinne der Gemeinwohl-Ökonomie ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde in den Mittelpunkt ihres Handelns. Wir sind hierzulande die einzige Bank, die unternehmerischen Erfolg am Beitrag zum Gemeinwohl misst.

 

Die Mitgliedervertreter

Innerhalb einer Genossenschaft spielt Mitbestimmung eine zentrale Rolle. Deswegen geben wir unseren Mitgliedern eine Stimme. Alle fünf Jahre wählen sie die Vertreterversammlung. Als wichtigstes Gremium der Bank entscheidet die Versammlung in allen grundlegenden Angelegenheiten gemäß der Satzung und beschließt die Verwendung des Gewinns der Sparda-Bank München.

 

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat steht im engen Austausch mit dem Vorstand der Bank, er berät und kontrolliert ihn. Aufsichtsrat und Vorstand legen über jedes Geschäftsjahr vor der Vertreterversammlung Rechenschaft ab. Die Mitglieder des Aufsichtsrats werden zu zwei Dritteln von der Vertreterversammlung gewählt, ein Drittel kommt aus der Belegschaft und wird von dieser gewählt.

Der Aufsichtsrat der Sparda-Bank München eG besteht aus folgenden Mitgliedern:

Sabine Beier, Kurt Dobrauer (stellv. Vorsitzender), Oliver Edelmann, Brigitte Graf, Peter Nitschmann, Berthold Ottmann (Vorsitzender), Dr. Petra Plininger, Thorsten Weinert,

Norbert Zänkert.

D

Ihr Weg zu einer der 34 Filialen der Sparda-Bank München.
Hier geht's zur Filialsuche.

Der Vorstand

Vorstand der Sparda-Bank München
Geschäftsbericht 2017 Sparda-Bank München

Der Kunde steht als Mensch im Mittelpunkt

unseres Handelns und die wirtschaftliche

Förderung der Mitglieder ist unser oberstes Ziel. Wir sind davon überzeugt, dass wir mehr erreichen, wenn wir mit unseren Mitgliedern Hand in Hand arbeiten.

Gemeinsam erfolgreich

Die Kredite an Kunden stiegen um 5,2 % auf 4,883 Mrd. Euro

Die Bilanzsumme erhöhte sich 2019 um 8,3 % auf 8,930 Mrd. Euro.

Im Jahr 2019 begrüßte die Sparda-Bank München mehr als 13.700 neue Mitglieder

Der Vorstand (von links): Hermann Busch, Petra Müller, Helmut Lind (Vorsitzender), Silke Schneider-Wild

Der Blick zurück auf das Geschäftsjahr 2019

Die Sparda-Bank München ist mit dem Verlauf des vergangenen Geschäftsjahres zufrieden. Das zeigt ein Blick auf die Zahlen: 314.221 Mitglieder (+ 13.732 Mitglieder) zählte die Sparda-Bank München eG zum 31. Dezember 2019 in Oberbayern. Die Bilanzsumme stieg in 2019 um 8,3 Prozent auf 8,930 Milliarden Euro (+ 682 Millionen Euro), wobei das Wachstum ausschließlich über das Kundengeschäft generiert wurde. Die Zahl der Girokonten konnte ebenfalls gesteigert werden und lag zum 31. Dezember 2019 mit einem Bruttozuwachs von 15.858 Konten bei 316.672 (+ 2,4 Prozent). Ganz im Sinne der Gemeinwohl-Ökonomie engagierte sich die Bank auch wie gewohnt für gemeinnützige, soziale und karitative Zwecke und spendete insgesamt 2,8 Millionen Euro in 701 Einzelspenden an regionale Einrichtungen und Vereine.

Trotz der weiterhin schwierigen Rahmenbedingungen – getrieben durch die anhaltende Niedrigzinsphase und die Folgen der Corona-Krise – blickt der Vorstandsvorsitzende Helmut Lind zuversichtlich in die Zukunft: „Durch unser breitgefächertes Angebot schaffen wir den Spagat zwischen sozialer Distanz und persönlicher Erreichbarkeit. Mit unserer sozialen, ökologischen und nachhaltigen Ausrichtung und mit dem Ausbau der digitalen Angebote sehen wir Chancen für eine weitere positive Geschäftsentwicklung.“

Den Geschäftsbericht 2019 können Sie hier einsehen.

Die Sparda-Bank steht für ausgezeichnete Leistungen

Kundenmonitor Deutschland 2020:
Die Bank mit den zufriedensten Kunden.

Focus Money –

Fairster Baufinanzierer 2020: Bestnoten für die
Sparda-Bank.

Darauf sind wir besonders stolz

Der Erfolg der Sparda-Bank München misst sich an der Zufriedenheit ihrer Mitglieder. Besonders freuen wir uns deshalb über die Auszeichnung vom Kundenmonitor Deutschland: Die Sparda-Bank belegt seit 1993 zum 28. Mal in Folge den ersten Platz.

Auch für die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter setzen wir uns ein. Für dieses Engagement wurde der Bank zum 5. Mal das Gütesiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ verliehen.

Eine weitere Auszeichnung, die uns stolz macht: Laut einem Test von Focus Money (Ausgabe 46/2020) zählen wir zu den fairsten Baufinanzierern des Landes. Dafür gab es die Note „sehr gut“.

 

Starke Bank dank starker Partner

Die Sparda-Bank München hat verlässliche Partner an ihrer Seite, die sie dabei unterstützen, ihre Mitglieder bestmöglich zu fördern. Dazu zählen DEVK, Schwäbisch Hall und Union Investment.